hotelordnung
Hotel- & Hausordnung
Slider

Liebe Gäste,
Wir heißen Sie herzlichst willkommen in unserem Hotel Am Fuchsbach in Pattensen und möchten Sie gerne mit unserer Hausordnung bekannt machen.

Hausordnung

1. Während Ihres Aufenthalts im Hotel bitten wir Sie um umweltfreundliches Verhalten vor allem beim Umgang mit Wasser und elektrischem Strom.

2. Wir verfügen über Stromanschluss mit 220 V.

3. Im Treppenhaus und Korridor ist offenes Feuer, Rauchen, Kerzen anzünden u.a. nicht erlaubt.

4. Wir bitten Sie die Hotelräume und deren Ausstattung, sowie das Hoteleigentum nicht zu beschädigen.

5. Wir bitten Sie, Beanstandungen im Zimmer oder durch das Hotelpersonal hervorgerufene Unannehmlichkeiten sofort an der Rezeption zu melden.

6. Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass ein durch Sie verursachter Schaden dem Hotel zu ersetzen ist und Ihnen in Rechnung gestellt wird.

7. Frühstücksbuffet: von 06.00 bis 10.00 Uhr

8. Die Hotelleitung haftet nicht für gestohlene oder verloren gegangene Wertsachen.

9. Wir bitten Sie Rücksicht auf die Erholung anderer Gäste im Hotel zu nehmen und Lärm und andere Störungen vor allem ab 23.00 Uhr unbedingt zu vermeiden.

10. Wegen hygienischen und Sicherheitsgründen ist es nicht erlaubt, warme Speisen und warme Getränke im Zimmer zuzubereiten.

11. Bitte lesen Sie sich die auf den Stockwerken angebrachten Anweisungen zur Feuerverhütung genauestens durch und halten Sie sich im Notfall an die Regelungen.

12. Gefundene oder verlorene Gegenstände bitten wir an der Rezeption zu melden.

13. Bitte keine Hygieneartikel oder sonstige Gegenstände in die Toiletten werfen! In jedem WC stehen Hygienebeutel und -eimer zur Verfügung.

14. Nachtruhe, Ordnung & Sicherheit Ab 23.00 Uhr gilt auf allen Zimmern, Fluren und auf dem Außengelände die Nachtruhe. Jeglicher Lärm ist zu vermeiden. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zum sofortigen Hausverweis führen. Das Hotel erwartet einen respektvollen Umgang mit anderen Gästen, Anwohnern und dem Personal.

15. Es ist nicht erlaubt, sich aus den Fenstern zu lehnen, auf den Fensterbrettern zu sitzen, Gegenstände aus den Fenstern zu werfen oder aus den Fenstern zu rufen. In einigen Zimmern sind die Fenster aus Sicherheitsgründen nicht oder nur eingeschränkt zu öffnen. Notausgänge (auch über die Fenster)

16. Alkohol, Rauchen, illegale Rauschmittel & Waffen Das Mitbringen alkoholischer Getränke ins Hotel ist nicht gestattet.

17. Das Rauchen ist in allen Bereichen des Hotels strengstens untersagt. Im Falle eines Verstoßes berechnet das Hotel eine Gebühr von 150,00 EUR. Selbiges gilt für das Manipulieren von Rauchwarnmeldern oder das unbefugte Öffnen von Notfalltüren. Das Hotel behält sich das Recht vor, einen höheren Schaden geltend zu machen, wenn z. B. dem Hotel ein Feuerwehreinsatz in Rechnung gestellt wird oder ein durch unerlaubtes Rauchen entstandener Brand Schaden am Hoteleigentum verursacht hat.

18. Das Mitbringen von illegalen Rauschmitteln sowie Waffen ist strengstens untersagt und führt zum sofortigen Hausverweis. In jedem Fall werden umgehend die zuständigen Behörden benachrichtigt.

19. Im Notfall Der Feueralarm ist ein lauter Signalton. Wenn dieser ertönt, ist es nicht mehr erlaubt, sich auf die Zimmer zu begeben und das Hotel muss auf dem schnellsten Weg verlassen werden. In diesem Fall dürfen nur die Treppen- und Nottreppenanlagen benutzt werden, auf keinen Fall jedoch die Fahrstühle. Die Notausgänge sind entsprechend gekennzeichnet. Fluchtpläne hängen an der Rezeption und an den Zimmertüren sowie auf den Fluren aus. Der Fluchttreffpunkt ist je nach Situation vor oder hinter dem Haus.

20. Grobe Verstöße gegen die Hausordnung oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Missachtung von Anweisungen durch das Personal führen zum Hausverweis. Eine Rückerstattung für bereits bezahlte Leistungen ist ausgeschlossen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und die Beachtung dieser Hausordnung.